Hafen Wien erhält Leitbetriebe Austria-Zertifikat

Als Leitbetriebe werden nach einem umfassenden Qualifikationsverfahren jene vorbildhaften Unternehmen ausgezeichnet, die sich zu nachhaltigem Unternehmenserfolg, Innovation und gesellschaftlicher Verantwortung bekennen.

Die Hafen Wien GmbH wurde erneut als österreichischer Leitbetrieb zertifiziert. Die Auszeichnung wurde im Rahmen eines Betriebsbesuchs an die Hafen Geschäftsführung Fritz Lehr und Doris Pulker-Rohrhofer übergeben. Als Leitbetriebe werden nach einem umfassenden Qualifikationsverfahren jene
vorbildhaften Unternehmen ausgezeichnet, die sich zu nachhaltigem Unternehmenserfolg, Innovation und gesellschaftlicher Verantwortung bekennen.
„Perfekte Infrastruktur erkennt man unter anderem daran, dass sie einem gar nicht mehr auffällt“, erklärte Monica Rintersbacher anlässlich der Übergabe der Zertifizierungsurkunden. „Der Hafen Wien macht aus der Kultur- und Tourismusmetropole auch eine Hafenstadt. Die nur wenige Kilometer vom Stadtzentrum entfernte, trimodale Logistikdrehscheibe macht Wien zu einem der wichtigsten Hinterland-Hubs der Europäischen Union.“

Die Geschäftsführung des Hafen Wien, Fritz Lehr und Doris Pulker-Rohrhofer unterstrichen das umfassende logistische Dienstleistungsangebot: „Der Wiener Hafen spielt nicht nur für den Schiffsverkehr, sondern auch für Bahn- und Straßentransport in Ostösterreich eine Schlüsselrolle und die zentrale Lage des Hafengeländes eröffnet exzellente Perspektiven als Basis für die immer wichtiger werdende Citylogistik. Wir legen dabei großen Wert auf die Forcierung umweltfreundlicher Technologien und decken mit einer großen Photovoltaikanlage auf unserem Betriebsgelände auch einen wesentlichen Teil unseres eigenen Strombedarfs ab.“

Der Hafen Wien ist eine trimodale Logistikdrehscheibe im Herzen Wiens und perfekt an die Straßen-, Schienen- und Wasserinfrastruktur angebunden. Die Tochter der Wien Holding betreibt mit einer Fläche von drei Millionen Quadratmetern das größte Güterverkehrszentrum in Ostösterreich. Auf dem Hafengelände sind über 100 Unternehmen angesiedelt, diese beschäftigen an dem Standort rund 5000 MitarbeiterInnen. Der Hafen Wien ist mit seiner Lage an die drei Ten-T Korridoren einer der wichtigsten Hinterland-Hubs Europas, vor allem für die großen Häfen an der Nordsee und an der Adria.
www.hafenwien.com