Gebrüder Weiss macht Staatsmeister

Lehrabsolvent Marko Nebrigic gewinnt österreichischen Berufswettbewerb AustrianSkills 2021 in der Kategorie Speditionskaufmann/frau

Marko Nebrigic, Lehrabsolvent bei Gebrüder Weiss, hat die Österreichischen Staatsmeisterschaften der Berufe AustrianSkills 2021 in der Kategorie Speditionskaufmann/frau gewonnen. Vom 20. bis zum 23. Januar 2022 setzte sich Nebrigic im Salzburger Messezentrum gegen zwei weitere Berufskolleginnen aus der österreichischen Transport und Logistikbranche durch. Als frisch gekürter Staatsmeister der Spediteure hat sich der gebürtige Vorarlberger mit seinem Sieg für die Teilnahme an den internationalen Berufswettbewerben WorldSkills Shanghai 2022 und EuroSkills St. Petersburg 2023 qualifiziert. Der Jungspediteur hatte seine Lehre am Gebrüder WeissStandort Wolfurt Air & Sea (Vorarlberg) im Herbst 2021 erfolgreich abgeschlossen.

Zum ersten Mal seit Bestehen des Wettbewerbs beteiligten sich Spitzenabsolventen aus dem Berufsbild Speditionskaufmann/frau an den AustrianSkills. Neben ihnen kämpften 96 Nachwuchsfachkräfte aus 32 Berufen von Anlagenelektrik bis Zimmerei um den Titel Staatsmeister oder meisterin. Sie mussten anspruchsvolle Aufgaben aus ihrem jeweiligen Fachgebiet lösen. Getragen wird der Berufswettbewerb von der Wirtschaftskammer Österreich (WKO), Fachorganisationen und den Österreichischen Bundesministerien für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort sowie für Bildung, Wissenschaft und Forschung. „Wir sind stolz darauf, dass gleich beim Premierenauftritt der Speditionskaufleute auf den AustrianSkills einer unserer Auszubildenden den Wettbewerb gewonnen hat. Für die Teilnahme an den internationalen Meisterschaften drücken wir Marko Nebrigic schon jetzt fest die Daumen“, sagt Monika Mandl, Head of Corporate HR Development bei Gebrüder Weiss.