So sieht der neue Arbeitsplatz im Lager aus

Foto: KNAPP AG

Arbeit zum Erlebnis machen – ist das Ziel des steirischen Automatisierungsspezialisten. Auf der LogiMAT von 19. bis 21. Februar will KNAPP in Stuttgart zeigen, wie digitale Arbeitsplätze im Lager den Menschen unterstützen können.

Die Ware wird von der Fördertechnik zum Lagermitarbeiter befördert: sogenannte „Pick-it-Easy“-Arbeitsplätze steigern die Effizienz in der Auftragsbearbeitung, indem sie monotone und Heavy-Lift-Tätigkeiten reduzieren. Das ergonomische Design, die intuitive Benutzerführung „easyUse“ sowie die automatisierte Kontrolle im Prozess sollen maximale Qualität bei maximaler Leistung ermöglichen. Pick-it-Easy Evo ist für alle Branchen einsetzbar.

Was Sie auf der LogiMAT noch erwartet: „RedPILOT“, die neue Software zur nachhaltigen Optimierung des Lagerbetriebes. Ähnlich einem Navi berechnet RedPILOT das Optimum an menschlichen und betrieblichen Ressourcen für eine ganzheitliche Betriebseinsatzplanung. Gemachte Erfahrungen werden durch maschinelles Lernen als Grundlage für weitere Planungen sowie Onlineoptimierungen verwendet. RedPILOT ist bereits bei der EDEKA Handelsgesellschaft Rhein-Ruhr an allen sieben Standorten im Einsatz.

 

Über die KNAPP AG

KNAPP zählt zu den führenden Technologieunternehmen und bietet intelligente Lösungen für Distribution und Produktion. Die KNAPP-Gruppe investiert jedes Jahr rund 30 Mio. Euro in Forschung & Entwicklung. Im abgelaufenen Geschäftsjahr erzielte das Unternehmen mit seinen rund 3.800 Mitarbeitern einen Umsatz von 710 Mio. Euro.